ÜBER UNS
Ponte della Vittoria Verona

Ponte della Vittoria - Verona

Am 25. April 1945 haben die deutschen Soldaten auf ihrem Rückzug alle Brücken in Verona, einschließlich der Ponte Vittoria, die von dem Architekten Fagiuoli entworfen worden war, gesprengt.
Die Brüder Coltri haben die Ausschreibung für die Lieferung des Marmors (Nembro) zur Wiedererrichtung der Brücke gewonnen, sie wurde am 24. Mai 1955 fertiggestellt und eingeweiht.

Marmi Santa Caterina ist im Jahre 1967 von den Brüdern Guglielmo und Silvio Coltri gegründet worden, die zur dritten Generation von Unternehmern auf dem Gebiet der Verarbeitung von Steinen gehörten.
Tradition und Berufung haben die Firma dazu gebracht, sich auf Nischenprodukte zu spezialisieren. Der Verkauf beschränkt sich nicht nur auf den italienischen Markt, sondern er bezieht sich auch auf den ausländischen Markt.
Marmi Santa Caterina kann sich der Zusammenarbeit mit einigen der berühmtesten italienischen Architekten wie:
arch.Carlo Scarpa
arch.Caccia Dominioni
arch.Mendini

Zur Zeit wird die Firma von den Cousins Fabio und Nico geführt, die zusammen mit ihren Söhnen Marco und Nicola arbeiten.
Der Betrieb breitet sich auf einer Fläche von 15 000 m², von denen 3000 m² bedeckt sind, aus, und er beschäftigt 15 Angestellte. Wir verfügen über Maschinen der letzten Generation und ein technisches Büro, das auf Vermessungen und Entwürfe spezialisiert ist.
Seit einigen Jahren haben Marmor und Granit hierzulande in Bereichen Verwendung gefunden, die sich von den herkömmlichen Anwendungsgebieten unterscheiden. Arbeitsflächen für Küchen und Elemente für die Badezimmer-Einrichtung finden eine immer häufigere Verbreitung. Die Kunden verlangen immer mehr nach einer Qualität und einem Wert, die durch das "made in Italy" garantiert werden.
Wir glauben, dass wir diese Ansprüche und Erwartungen in vollem Umfang erfüllen, sowohl aufgrund unserer Erfahrung, als auch auf Grund unserer handwerklichen und technischen Kompetenzen, die mit den neuesten Entwicklungen Schritt halten und den vielfältigen Anforderungen und Erwartungen gerecht werden.

Fontana Piazza Bra - Verona

Fontana Piazza Bra - Verona

Zu Beginn der 80er Jahre ist die Provinz Verona eine Partnerschaft mit der Stadt München eingegangen.
Marmi Santa Caterina wurde beauftragt, einen Brunnen aus dem Roten Marmor von Verona mit einem Durchmesser von 4,10 Meter und einer Höhe von 1,20 Meter herzustellen, um an dieses Ereignis zu erinnern. Der Marmorblock, der hierfür herausgeschlagen wurde, hatte ein Gewicht von 50 000Kg.

sede Marmi Santa Caterina

Sitz von Marmi Santa Caterina

Portfolio

Seit jeher war es das Bestreben des Betriebs, Entwürfe von besonderer Bedeutung zu realisieren.
Hier einige von vielen Beispielen:

  • Sitz der "Banca Popolare di Verona" von dem Arch. Carlo Scarpa
  • Sitz der "Cattolica Assicurazione" von dem Arch. Cacciadominoni
  • Sitz der "Mondadori di Segrate" von dem Arch. Oscar Niemeyer
  • Sitz der "Banca Popolare di Gemona" von dem Arch. Gemin
  • Ex Sitz der "Autogerma Verona"
  • Santa Chiara di Assisi Kirche
  • Liturgishen Bereich der "Duomo di Verona"
  • Brunnen-Piazza Brà Verona